Industrielle Drucktechniken

Unsere Ingenieure entwickeln seit 1998, damals schon als Pioniere, die ersten digitalen Drucktechniken mit. Das diverse Feld der digitalen Drucktechniken birgt jedoch auch heute und in Zukunft spannende Herausforderungen.

Unser Team setzt nicht nur auf Standarddrucker, sondern modifiziert und konstruiert Druckmaschinen weiter um für Ihre Ideen eine innovative Lösung zu finden.


Industieller digitaler Direktdruck


Leder, Glas, thermisch aktive oder fluoreszierende Farben.

Wir bieten eine Vielfalt von Möglichkeiten im digitalen Direktdruckverfahren an, Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir machen die Kombination verschiedener Techniken und Materialien möglich.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften München haben wir spezielle Tinten entwickelt, die exakt auf die jeweiligen Materialien und Ihre Eigenarten abgestimmt sind.

Vertrauen Sie zudem auf unsere langjährige Erfahrung auf dem Gebiet des industriellen Digitaldrucks, wir kennen die anspruchsvollen Anforderungen insbesondere hinsichtlich der Abriebfestigkeit, Reproduzierbarkeit und Haftung. Ferner haben wir die für den automotiven Bereich geforderten Voraussetzungen an die Technik sowie Haltbarkeitsnachweise, insbesondere den IMDS- Eintrag, mit den großen europäischen Lederherstellern bereits erprobt.

Industrial Sublimation


Wir bieten Drucke im Umdruckverfahren, sogenannte Sublimation, auf verschiedenen Materialien an.

In diesem Verfahren dringt die Farbe direkt in das Substrat ein, somit bleiben die Oberflächeneigenschaften, insbesondere die Knick- und Umformungseigenschaften, Tiefziehen sowie chemische- und physikalische Beständigkeiten, erhalten. Auch lassen sich keine haptischen Unterschiede zum unbedruckten Material erkennen.

Die Sublimation ermöglicht eine unvergleichliche Farbbrillianz und unglaubliche Druckauflösung bis zu 1440 dpi (und mehr!).

Unser kompetentes Team berät Sie gerne!